Großer Bahnhof für Wolfgang Knoll zum 75. Geburtstag

Allgemein21. März 2004

Wolfgang Knoll feierte am 21. März 2004 seinen 75. Geburtstag.
Groß war die Schar der Gratulanten, darunter die Landesvorsitzende der FDP –
Hessen Ruth Wagner, der Fraktionsvorsitzende der FDP im Deutschen Bundestag
Wolfgang Gerhardt, der Landesvorsitzende der VLK – Hessen Oberbürgermeister
Wolfram Dette, zahlreiche Bundestags-, Landtags-, und Kreistagsabgeordnete und
Ehrengäste die der Einladung ins Kreishaus des Main-Taunus-Kreises folgten um
den Jubilar zu ehren, einem verdienstvollen und auch einem der vorbildlichsten
Kommunalpolitiker der FDP.

Wolfgang Knoll wurde 1929 in Hirschberg in Schlesien geboren.
Nach der Vertreibung im Jahre 1945 zog es in zunächst nach Magdeburg, von wo er
1948 aus politischen Gründen fliehen musste. 1955 wurde er in Marburg in den
Kreisvorstand der FDP gewählt, war Stadtverordneter und auch
Kreistagsabgeordneter. In den Jahren 1958 bis 1960 war er Mitglied im
Landesvorstand. Danach ruhte aus beruflichen Gründen seine Tätigkeit in Gremien
der FDP.

Von 1974 bis 1989 war er Erster Kreisbeigeordneter im Main-Taunus.

Zahlreiche Ehrenämter begleitete oder begleitet Knoll noch
heute, darunter auch seine 24jährige Tätigkeit im Umlandverband Frankfurt am
Main. Von 1985 an bis heute ist Wolfgang Knoll Vorsitzender der FDP-Fraktion in
der Regionalversammlung Südhessen.

1977 ergriff er die Initiative zur Gründung der
Arbeitsgemeinschaft liberaler Kommunalpolitiker in Hessen, die später in die
Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker umgewandelt wurde. Bis 1989 hatte er den
Vorsitz inne und dabei das Profil der liberalen Kommunalpolitik in unserem Lande
entscheidend geprägt.

Wolfgang Dette in seiner Laudatio:

… als engagierter
Verfechter einer bürger- und praxisnahen Kommunalpolitik bist Du bis heute
Warner und Mahner geblieben, der immer wieder erneut den Stellenwert der
Kommunalpolitik auf Bundes- und Landesebene einfordert.

Dein Credo, dass Demokratie von unten lebt, hast Du in der
tagtäglichen kommunalpolitischen Arbeit seit den fünfziger Jahren tatkräftig
umgesetzt.

Die VLK-Hessen und somit die Liberalen Kommunalpolitiker
gratulieren Wolfgang Knoll recht herzlich zu seinem 75. Geburtstag und wünschen
ihm alles Gute, Glück und Gesundheit für den weiteren Lebensweg.

Lieber Wolfgang Knoll bleiben Sie weiterhin der streitbare
Demokrat.