FDP stoppt teure Datenkrake ELENA

Allgemein21. Juli 2011

Die FDP konnte sich in der Bundesregierung damit durchsetzen, die teure Datenkrake ELENA-Verfahren zu stoppen (ELENA = Elektronischer Entgeltnachweis).

Nach Berechnung der kommunalen Spitzenverbände bleiben den Kommunen 236 Mio. Euro allein an Kosten für Arbeitsagenturen, Elterngeld und Wohngeld erspart, die noch von der rot-grünen Bundesregierung auf den Weg gebracht wurde.

Das ELENA-Verfahren war insbesondere wegen der umfangreichen Erfassung von Arbeitnehmerdaten aus Datenschutzgründen höchst bedenklich.